Tipps für den Anruf des Headhunters

So reagieren Sie richtig, wenn der Headhunter Sie anruft

Regelmäßig fragen unsere Kunden, wie sie sich am besten verhalten sollen, wenn sie von einem Headhunter angerufen werden.

Wir versuchen Ihnen, im folgenden einige Tipps zu geben, wie Sie souverän reagieren können. Zunächst sollten Sie wissen, dass ein Headhunter Sie nur anrufen wird, wenn er im Vorfeld bereits eine Recherche durchgeführt hat. Sie können es also durchaus auch als ein Kompliment interpretieren, wenn Sie angerufen werden.

Ruft ein Headhunter Sie an Ihrem Arbeitsplatz an, sollten Sie sicher sein, dass Sie ungestört telefonieren können. Ansonsten bitten Sie um seine Nummer und vereinbaren einen Rückruf. Headhunter sind gewohnt, mit einer solchen Situation umzugehen und werden Ihnen die Bitte um ein Telefonat zu einem späteren Zeitpunkt nicht übelnehmen.

Tipps Anruf Headhunter

Mit diesen Tipps meistern Sie das Erstgespräch mit dem Headhunter:

  1. Bleiben Sie ruhig
    Es gibt keinen Grund nervös zu werden. Das Erstgespräch mit dem Headhunter dient einem ersten Kennenlernen und heißt lediglich, dass der Headhunter Sie für einen potentiellen Kandidaten hält. Im Erstgespräch geht es nur um die Frage, ob der Headhunter Sie überhaupt seinem Auftraggeber vorstellen möchte.
  2. Stellen Sie die richtigen Fragen
    In der Regel werden Sie im ersten Gespräch mit einem seriösen Headhunter noch nicht erfahren, für welches Unternehmen er sucht. Die Frage nach dem Auftraggeber können Sie sich also sparen. Sie sollten sich aber unbedingt nach dem Namen des Personalberaters erkundigen und sich seine Kontaktdaten notieren. Im Anschluss können Sie sich so ein Bild von der Personalberatung machen. Auch wenn Sie noch nichts über das Unternehmen erfahren, können Sie nach der Art des Jobs fragen. Um welche Hierarchieebene geht es, wie groß ist das Unternehmen, in welcher Region liegt es und wie heißt die konkrete Positionsbezeichnung?
  3. Bleiben Sie zunächst zurückhaltend
    Auch wenn Sie Sie sich ohnehin schon mit dem Wechsel des Arbeitgebers beschäftigt haben und Sie sich sehr über den Anruf des Headhunters freuen, empfehlen wir Ihnen dennoch zunächst zurückhaltend zu bleiben. Signalisieren Sie nicht bereits in den ersten Minuten des Gesprächs Ihre Wechselbereitschaft und verzichten Sie auf die Frage nach dem Gehalt. Es reicht, wenn Sie grundsätzliches Interesse signalisieren und sich zu einem zweiten (ausführlichen) Telefonat oder Treffen verabreden. 
  4. Diskretion ist Pflicht
    Bleiben Sie zurückhaltend mit Aussagen zu Ihrem derzeitigen Arbeitgeber und reden Sie niemals schlecht über Ihr Unternehmen. Dies könnte als Zeichen von mangelnder Loyalität verstanden werden. Auch müssen Sie in einem ersten Gespräch nicht Ihre gesamte Lebensgeschichte vor dem Personalberater ausbreiten. Hören Sie stattdessen aktiv zu und versuchen genau zu verstehen, warum die neue Position zu besetzen ist. 
  5. Bleiben Sie immer freundlich
    Auch wenn Sie nicht an einem Wechsel oder der Position interessiert sind, bleiben Sie auf jeden Fall freundlich und höflich. Versuchen Sie das Gespräch mit einem Lächeln zu führen, dies wird auch auf der anderen Seite des Telefons wahrgenommen. Selbst wenn die Position nicht für Sie passt, denken Sie daran, dass der Kontakt zu dem Personalberater zu einem späteren Zeitpunkt für Sie noch von großem Nutzen sein kann. 
  6. Verschicken Sie Ihren Lebenslauf nicht zu schnell
    Der Personalberater wird Sie spätestens nach dem zweiten Gespräch um die Übersendung Ihres Lebenslaufs bitten. Machen Sie auf keinen Fall den Fehler, vorschnell Ihren Lebenslauf zu verschicken. Prüfen Sie ihn auf Fehler und achten Sie darauf, dass er auch inhaltlich in der Darstellung Ihrer Erfolge und Kompetenzen zur Zielposition passt. Sollten Sie noch keinen aussagekräftigen aktuellen Lebenslauf haben, können Sie dies auch offen mit dem Personalberater besprechen. Bitten Sie lieber um ein wenig Geduld, bevor Sie fehlerhafte oder veraltete Bewerbungsunterlagen versenden.
  7.  

Unser Tipp: lassen Sie sich von Profis helfen

Eins ist klar, der Wettbewerb um Top-Positionen wird zur Zeit härter! Dies gilt besonders für erfahrene Bewerber. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Bewerbungsunterlagen auf dem aktuellsten Stand  und ohne Fehler sind. Vielleicht haben Sie ja im Bekanntenkreis einen Profi, der Sie unterstützen kann. Allerdings sollten Sie auch damit vorsichtig sein. Nicht jeder, der gut mit Word umgehen kann, ist auch Experte für die inhaltliche Gestaltung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Das Team von CV COACH verfügt über jahrelange Expertise in der inhaltlichen und formalen Gestaltung Ihres Lebenslaufs und hilft Ihnen gerne bei der Erstellung einer perfekten Bewerbung.

Nutzen Sie unser Executive Paket

Executive-Paket: Lebenslauf + Anschreiben + Online-Profil
Rundum-sorglos-Paket mit einer Bewerbung aus einem Guss. Sichern Sie sich jetzt über 44% Rabatt bei der Buchung unseres Executive Pakets.
Statt 718€  nur 399€**.