5 Tipps für ein professionelles Profil bei XING und LinkedIn

So können Sie Ihre Online-Profile professionell gestalten

Gerade in Zeiten, in den der Jobmarkt stark in Bewegung ist, gilt es auf XING und LinkedIn ein professionelles Profil zu zeigen.
Wenn Sie aktuell auf der Suche nach einem neuen Job sind, sollten Sie aber einige wichtige Aspekte beachten. Generell gilt auch in den Sozialen Netzwerken die Tatsache, dass sich die Recruiter der Unternehmen in der Regel nur wenig Zeit nehmen, sich intensiv mit Ihrem Profil zu beschäftigen. 

Online Profil bei XING und LinkedIn

Die 5 wichtigsten Tipps für die Optimierung Ihres Online-Profils

  1. Vermeiden Sie Buzzwords
    Die beruflichen Netzwerke haben Millionen von Mitgliedern. Deshalb sollte es Ihr Ziel sein, aus der Masse hervorzustechen. Mit allgemeinen Buzzwords wie “strategisch, spezialisiert, kreativ, erfahren” gelingt Ihnen das in der Regel nicht. Achten Sie darauf, dass Sie konkrete Fachbegriffe und Keywords wählen, die Ihre Fachexpertise möglichst treffend beschreiben. So ist der Bereich “Ich biete” bei XING der wichtigste Bereich für die Auffindbarkeit Ihres Profils. Soft Skills sind hier eher weniger relevant, weil danach keine Suchalgorithmus sucht. Es bietet keinen Mehrwert, wenn Begriffe mehrfach in Ihrem Profil auftauchen. 
  2. Charakter zeigen
    Das eigene Online-Profil sagt viel über Sie aus. Stellen Sie daher Ihre eigenen Erfolge und Kompetenzen möglichst konkret dar. Dabei dürfen Sie dem ganzen selbstverständlich auch eine persönliche Note geben  – es ist auch eine Chance Ihren Charakter zum Ausdruck zu bringen. Selbstverständlich sollten Sie dabei stets einen professionellen Eindruck wahren. 
  3. Beispiele zeigen
    Beschreiben Sie nicht nur wie groß Ihre Expertise ist, sondern zeigen Sie in den beruflichen Netzwerken Ihre Präsentationen, Videos, Veröffentlichungen oder Projekte. Nutzen Sie die Möglichkeiten zur Verlinkung auf entsprechende Inhalte. Wenn Sie z.B. schon öffentliche Vorträge gehalten haben, können Sie auf entsprechende Videos verlinken. So hat ein Recruiter schnell die Möglichkeit sich ein lebendiges Bild von Ihrer Persönlichkeit zu verschaffen. 
  4. Zeigen Sie Aktivität
    Es geht nicht nur darum, was in einem Profil steht. Proaktivität ist der Schlüssel zum Aufbau eines Netzwerks. Folgen Sie Unternehmen, für die Sie gerne arbeiten würden. Knüpfen Sie Kontakte, treten Gruppen bei und nehmen Sie an Diskussionen teil: ein aktives Profil zeigt den Personalverantwortlichen, dass Sie in Ihrem fachlichen Wissen auf dem neuesten Stand sind. 
  5. Zeigen Sie Meinung und Kompetenz
    Ihre Expertise sollte nicht nur ein Schlagwort in Ihrem Profil sein. Veröffentlichen Sie regelmäßig und aktiv Beiträge zu branchenrelevanten Themen. Damit zeigen Sie, dass Sie wirklich fachkundig und gut informiert sind.

Wenn Sie sich beruflich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung befinden, sollten Sie sich schnellstmöglich um ein professionelles Erscheinungsbild Ihrer Präsenz bei XING und LinkedIn kümmern. Ihre Darstellung auf diesen Netzwerken ist mittlerweile ein elementarer Bestandteil Ihrer Bewerbungsunterlagen. Daher ist es wichtig, dass Ihr XING oder LinkedIn Profil konsistent zu Ihrem Lebenslauf passt.

Unser Tipp: lassen Sie sich von Profis helfen

Fazit: Auch in der Krise gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich aktiv auf den nächsten Karriereschritt vorzubereiten. Sehen Sie daher die Bewerbung in der Krise auch als Chance und nutzen Sie die eher ruhige Phase des zweiten Lockdowns, um sich gezielt auf einen neuen Job vorzubereiten.

Wir unterstützen Sie gerne dabei. Egal ob Sie einen neuen Lebenslauf, ein Anschreiben oder die Optimierung Ihres Online-Profils bei XING oder LinkedIn brauchen, wir sind für Sie da. Gerne stellen wir Ihnen auch die Möglichkeiten eines gezielten Karriere-Coaching vor.

Nutzen Sie unser Executive Paket

Executive-Paket: Lebenslauf + Anschreiben + Online-Profil
Rundum-sorglos-Paket mit einer Bewerbung aus einem Guss. Sichern Sie sich jetzt über 44% Rabatt bei der Buchung unseres Executive Pakets.
Statt 718€ nur 399€**.


Mehr Infos zum Executive Paket