Bewerbung in der Krise – so geht es trotzdem

So können Sie die Krise als Chance für sich nutzen

“In jeder Krise liegt auch eine Chance” – diesen Spruch hat bestimmt jeder von uns schon einmal gehört. Der zweite Corona-Lockdown führt bei vielen Menschen zu großer Unsicherheit. Viele Menschen sind vor allem unsicher, welche Auswirkungen die Krise auf die Wirtschaft und die eigene Karriere hat.

Wir möchten Ihnen heute zeigen, wie eine Bewerbung in der Krise aktiv als Chance für sich nutzen können.

Bewerbung in der Krise

Das sind die 5 wichtigsten Tipps für die Bewerbung in der Krise

  1. Analyse
    Machen Sie zuerst eine Bestandsaufnahme. Ist mein Job durch die Krise wirklich gefährdet? Welche Auswirkungen sind kurz- mittel- und langfristig zu erwarten? Unabhängig von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise sollten Sie sich natürlich auch fragen, wie Sie Ihre Karrierechancen innerhalb Ihres derzeitigen Unternehmens einschätzen. Außerdem sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie sich langfristig in Ihrer derzeitigen Position wohl fühlen und was Ihnen an Ihrem Job gefällt. In welchen Bereichen möchten Sie sich weiterentwickeln?
  2. Strategie entwickeln
    Wenn sich nach der Analyse herausstellt, dass Sie sich beruflich verändern möchten, sollten Sie sich eine klare Strategie für die Veränderung entwickeln. Dazu sollten Sie sich folgende Fragen stellen: Wo will ich hin? Was ist mir besonders wichtig an einer neuen Position? Welche Rolle spielt mein Beruf in meinem Leben (Work-Life Balance)? Welche Branchen kommen für mich in Frage?
    Schreiben Sie sich Ihre Antworten auf und nutzen Sie sie, um ein klares Wunschprofil für sich zu entwickeln.
  3. Informieren Sie sich
    Wenn sich herausgestellt hat, dass eine berufliche Veränderung für Sie der richtige Schritt ist und Sie ein Wunschprofil entwickelt haben, sollten Sie sich ausführlich über potentielle Arbeitgeber informieren. Welche Arbeitgeber bieten die attraktivsten Möglichkeiten für Sie? In welchen Bereichen werden aktuell neue Positionen angeboten? Wo entstehen neue Anforderungen und damit auch neue Karrierechancen? Welche technologischen und wirtschaftlichen Entwicklungen sind zu erwarten? Welche Unternehmen wachsen schneller als der restliche Markt? So können Sie sich eine erste Liste mit Zielpositionen und Zielunternehmen erarbeiten.
  4. Bringen Sie sich in Form
    Eine positive Entwicklung Ihrer Karriere ist immer auch die Folge einer systematischen Vorbereitung. Nur ganz selten erhalten Sie per Zufall oder über “Vitamin B” den neuen Traumjob. Beschäftigen Sie sich also rechtzeitig mit der Vorbereitung auf den nächsten Karriereschritt. Nutzen Sie gezielt Weiterbildungsangebote. Derzeit finden sehr viele interessante Konferenzen und Weiterbildungsangebote online statt. Damit wird der Zugang zu diesem Wissen für Sie tendenziell leichter – nutzen Sie diese Chance! In professionellen Business-Netzwerken wie XING oder LinkedIn gibt es zahlreiche Möglichkeiten erste Kontakte zu Entscheidern aus den Zielunternehmen zu knüpfen und zwar lange bevor Sie die erste Bewerbung geschrieben haben. Denken Sie auch über ein Karriere-Coaching nach. Ein gutes Coaching-Angebot kann Ihnen einen enormen Vorteil bei der Suche nach einer neuen Herausforderung bieten, indem es Ihnen hilft gezielt an Ihrer Selbstwirksamkeit zu arbeiten.
  5. Suchen Sie gezielt
    Trotz Corona-Krise gibt es derzeit in Deutschland immer noch mehr als 500.000 freie Stellen. Hinzu kommen zahlreiche neue Positionen, die gar nicht auf dem “offiziellen” Arbeitsmarkt auftauchen und über Personalberater besetzt werden. Es liegt auf der Hand, dass Sie sich also unbedingt eine intelligente Suchstrategie zulegen sollten. Nutzen Sie die Suchagenten der Jobportale, achten Sie dabei darauf das Suchprofil nicht zu breit einzustellen, sonst gewinnen Sie keine Zeit. Melden Sie sich bei den Karrierenetzwerken an und nutzen Sie die Möglichkeiten z.B. von XING ProJobs, um als Kandidat von aktiv suchenden Unternehmen und Headhuntern gefunden zu werden. Besuchen Sie regelmäßig die Webseiten, der Unternehmen, die für Sie von besonderem Interesse sind. Lesen Sie nicht nur die Jobangebote, sondern auch die aktuellen Unternehmensnews. 
  6.  

Unser Tipp: lassen Sie sich von Profis helfen

Fazit: Auch in der Krise gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich aktiv auf den nächsten Karriereschritt vorzubereiten. Sehen Sie daher die Bewerbung in der Krise auch als Chance und nutzen Sie die eher ruhige Phase des zweiten Lockdowns, um sich gezielt auf einen neuen Job vorzubereiten.

Wir unterstützen Sie gerne dabei. Egal ob Sie einen neuen Lebenslauf, ein Anschreiben oder die Optimierung Ihres Online-Profils bei XING oder LinkedIn brauchen, wir sind für Sie da. Gerne stelle ich Ihnen auch die Möglichkeiten eines gezielten Karriere-Coaching vor.

Nutzen Sie unser Executive Paket

Executive-Paket: Lebenslauf + Anschreiben + Online-Profil
Rundum-sorglos-Paket mit einer Bewerbung aus einem Guss. Sichern Sie sich jetzt über 44% Rabatt bei der Buchung unseres Executive Pakets.
Statt 718€ nur 399€**.


Mehr Infos zum Executive Paket